Loading...
Insolvenzrecht2018-08-13T07:57:35+00:00

Kanzlei für Verbraucherinsolvenz

Viele Schulden belasten und können sogar krank machen.
Man will die eigene Überschuldung zuerst nicht wahr haben. Man denkt, das schaffe ich schon. Täglich ist der Briefkasten aber voll mit Mahnungen.
Die ursprünglichen Schulden sind enorm durch zusätzliche Kosten der Gläubiger angewachsen. Die Belastung wächst. Man möchte die Briefe nicht mehr öffnen und denkt beim Klingeln der Haustür sofort an den Gerichtsvollzieher oder an einen ärgerlichen Gläubiger.

Befreien Sie sich von dieser belastenden Lebenssituation!

Mit Hilfe des Verbraucherinsolvenzverfahrens können Sie sowohl für sich selbst, als auch für Ihre Gläubiger eine gute Lösung finden.

Ich unterbreite Ihren Gläubigern einen außergerichtlichen Schuldenbereinigungsplan. Dieser außergerichtliche Einigungsversuch ist auch eine Voraussetzung für die Verbraucherinsolvenz.
Sollte der außergerichtliche Schuldenbereinigungsplan nicht angenommen werden, betreue ich Sie bei der Antragstellung zur weiteren Durchführung Ihrer Verbraucherinsolvenz bei dem Insolvenzgericht.

Mit dem Verbraucherinsolvenzverfahren können Sie spätestens nach Ablauf von sechs Jahren ab der gerichtlichen Eröffnung die Restschuldbefreiung erlangen.

Insolvenzberatung für Kleinunternehmer

– selbständig oder gewerblich tätig –

Die Zeiten werden immer schwieriger, der Konkurrenzkampf immer größer.

Meine insolvenzrechtliche Beratung für Kleinunternehmer umfasst folgende Bereiche:

  • Möglichkeit einer außergerichtlichen Schuldenregulierung zur Vermeidung einer Insolvenz
  • Ihre gesetzlichen Verpflichtungen vor und während eines Insolvenzverfahrens, insbesondere Haftungsfragen
  • Insolvenzantrags- und Insolvenzverfahren